Direkt zum Inhalt

Kaufe mindestens 4 Kits, um kostenlosen Versand zu erhalten!

Gnocchi mit Tomatensauce

Ein traditionelles Essen, dass dir viel Energie gibt!
Gnocchi mit Tomatensauce

Weich, cremig, und frisch- das sind unsere Gnocchi mit Tomatensauce! Schon die Mütter unserer Omas haben handgemachte Gnocchi zubereitet und so das Rezept von Generation zu Generation weitergegeben.

 

Ein Foto von einem runden Teller mit Gnocchis mit Tomatensaucen

Allergene

Dieses Gericht ist vegan.

Herkunft

Die ersten offiziellen Gnocchi-Rezepte gab es schon Ende des 18. Jahrhunderts. Gnocchi wurden zuerst aus Kürbissen oder Semmelbröseln gemacht und erst später aus Kartoffeln.

Kuriose Fakten

Donnerstag ist Gnocchi-Tag!“. Diese typisch italienische Redewendung wird heute scherzhaft verwendet, hat aber in Wirklichkeit einen sehr alten Ursprung. Früher aßen die Bauern üblicherweise donnerstags Gnocchi, da dieses herzhafte Gericht ihnen die nötige Energie lieferte, um den für die katholische Tradition typischen „fleischlosen Freitag" zu bestreiten. 
Kartoffeln, Mehl und Wasser- alles was italienische Großmütter für den perfekten Gnocchi-Teig brauchen! Manche drücken die Gnocchi zum Abschluss mit der Gabel an, um ihnen eine einzigartige Form zu verleihen. Mit diesem Rezept möchten wir dich in den Genuss einer der traditionellsten und beliebtesten Varianten bringen: Gnocchi mit Tomatensoße. Ein extra Tipp: Die Gnocchi sind gar, wenn sie an die Oberfläche steigen.